Drucken
Kategorie: Karriereportaits öffentliche Verwaltung
austrian-business-womanbarbara-komarekbarbara-mucha-media-copy

Mag. Barbara Komarek macht die Bahnen zukunftsträchtig

Seit einem Jahr ist sie Geschäftsführerin der Niederösterreich Bahnen (NÖVOG). Zum Amtsantritt hat sich Barbara Komarek hohe Ziele gesteckt: Die blau-gelben Bahnen und Sesselbahnen sollen zukunftsträchtig, attraktiv, sicher und kundenorientiert gemacht werden. Eine Zwischenbilanz.

Das Geschäftsjahr 2019 ist das erste, das ich als Geschäftsführerin der Niederösterreich Bahnen verantworten durfte. Umso größer ist die Freude bei meinem großartigen Team und bei mir, dass wir das fahrgaststärkste Jahr in der zehnjährigen Geschichte der Niederösterreich Bahnen vermelden können. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere über 1,1 Millionen Fahrgäste auf den sechs Bahnen und zwei Sesselbahnen“, sagt Barbara Komarek, für die der öffentliche Verkehr seit jeher ein Herzensthema ist.

„Meine größte Freude war es, zu entdecken, dass ich mit dieser Leidenschaft keineswegs alleine bin. Die große Begeisterung der 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Eisenbahn- und Bergbahnbetrieb ist jeden Tag spürbar und überzeugt auch unsere Kundinnen und Kunden“, so Komarek, die Chefin desgrößten Mobilitätsanbieters für Alltag und Freizeit des Landes Niederösterreich und gleichzeitig das zweitgrößte Eisenbahnunternehmen Österreichs ist. Komarek: „Das ist Auftrag und Ansporn zugleich. Für uns gilt, stets am Puls der Zeit zu bleiben, neue Märkte zu erschließen und dabei sowohl für die Bewohnerinnen und Bewohner in den Regionen, als auch für unsere Gäste aus nah und fern attraktive, sichere und nachhaltige Angebote im öffentlichen und touristischen Verkehr zu schaffen.“ 

Im Jahr 2020 jährt sich die Übernahme der Bahnen durch das Land Niederösterreich zum zehnten Mal. „Wir begehen dieses Jubiläum mit monatlichen Überraschungen – von nicht alltäglichen Events und Publikationen rund um unsere Bahnen bis zum Sonderpostamt mit Tag der offenen Tür in unserer neuen Zentrale am Alpenbahnhof in St. Pölten. Und für unsere Kunden haben wir neue spannende Erlebnistage im Angebot. Wir haben also viel vor.“  

In den kommenden Jahren will die Bahn-Chefin den erfolgreich eingeschlagenen Weg der Niederösterreich Bahnen gemeinsam mit den engagierten Mitarbeitern vorantreiben und am Puls der Zeit bleiben, entsprechend dem Leitsatz: „Alles was wir tun, tun wir für unsere Kundinnen und Kunden“.  

Zur Person: Mag. Barbara Komarek studierte Handelswissenschaften an der Universität Wien. Von 1994 bis 2018 war sie im Amt der Niederösterreichischen Landesregierung und als Büroleiterin mehrerer Landesräte und von Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop tätig. Im Frühjahr 2018 wurde sie Prokuristin der NÖVAG Infrastruktur GmbH, im Oktober Geschäftsführerin.

Foto: Dürr