ABW Logo
jung-kopie

Mag. Monika Jung, Vorstand Valartis Bank AG: "Gewichten Sie Aktien stärker als Anleihen"

Die studierte Handelswissenschaftlerin beurteilt die derzeitige Situation auf den Finanzmärkten als aufregend, schwer einzuordnen, ein wenig verunsichernd, aber durchaus chancenreich. „Es gibt keinen Grund zur Panik, da Aktien immer noch günstig bewertet sind und niedrige Zinsen und niedriger Ölpreis uns noch lange begleiten werden“, so Jung. Sie empfiehlt Anlegern – unter langfristigen Gesichtspunkten – Aktien überzugewichten. „Es ist fast ein Muss, wenn man angesichts extrem niedriger Zinsen bis zu sehr langen Laufzeiten keinen Ertrag bekommt. Die teilweise hohe Volatilität kann man als Anleger für sich nützen, indem man an schwachen Tagen Bluechip-Aktien, also jene mit bester Bonität und stabilem Geschäft, kauft.“ Von „Gender-Produkten“ hält Mag. Monika Jung wenig: „Wir haben kein spezielles Frauenprodukt. Unsere Produkte sind vielmehr nach Risikoklassen ausgerichtet. Da Frauen erwiesenermaßen vorsichtigere Investoren sind, würde ich daher eher zu einem etwas konservativeren Portfolio raten.“  Und welche Strategien wird die Bank 2016 verfolgen? „Unsere Bank ist auf Privatkunden und deren Veranlagung ausgerichtet. Daran wird sich auch nichts ändern.“ Ihr persönlicher Finanztipp für die ABW-Leserinnen: „Gewichten Sie Aktien stärker als Anleihen. Ich finde besonders Immobilienwerte in Deutschland sehr interessant.“

Foto: Valartis Bank AG

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutzerklärung Ok