Drucken
Kategorie: News/Verwaltung

Franziska Wanner, Lehrer/ innenverein

Vorsitzende des Lehrer/ innenvereins SLÖ

Wie kam es zu Ihrer Berufsentscheidung?
In der Rolle als Mutter und Hausfrau fühlte ich mich nicht übermäßig wohl und machte mich auf die Suche nach einem Arbeitsplatz. Mit Hilfe der Familie war für mich die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ideal. Ich machte meinen Job sehr genau und irgendwann fühlte sich mein Mann vernachlässigt und die Familie wurde bald um ein Mitglied weniger ...
Wo liegen die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeiten?
Mein Aufgabenbereich hat sich vom pädagogischen zum dienstrechtlichen verlagert. Ich berate, informiere und unterstütze Kolleg/innen in dienstrechtlichen Angelegenheiten, Pensionsfragen und bei Problemen mit dem Arbeitgeber.
Welche Verbesserungen wünschen Sie sich für Frauen in Österreich?
Dass sie ihren Wahlberuf auch ausüben können, eine Aufwertung der „Mutterrolle“ und die Abschaffung des Begriffes „Quotenfrau“, der für mich immer noch diskriminierend wirkt.