Drucken
Kategorie: Aktuell
austrian-business-womanhuemerwohnservicebarbara-mucha-media

Wohnservice Wien: Claudia Huemer wird wohnpartner-Bereichsleiterin

Claudia Huemer übernimmt mit 1. Oktober 2019 die Leitung von wohnpartner, das neben der MieterHilfe und der Wohnberatung Wien eines von drei Serviceangeboten von Wohnservice Wien ist.

Huemer gehörte 2009 dem Gründungsteam von wohnpartner an und war seitdem als Teammanagerin für das Nachbarschaftsservice der Stadt Wien tätig. Zuvor arbeitete sie als Journalistin (u.a. ORF) und ist ausgebildete Mediatorin, Coach und Trainerin. 

Die gebürtige Linzerin folgt auf Josef Cser, der mit 1. Februar 2020 die Geschäftsleitung der Wohnservice Wien Ges.m.b.H. übernimmt. Huemer über ihren Vorgänger: „Josef Cser ist ein Visionär, der seine Ideen partnerschaftlich entwickelt und diesen Führungsstil werde ich auch beibehalten. Schon bisher durfte ich einen Teil der Verantwortung bei wohnpartner mittragen, dennoch habe ich Respekt vor den großen Fußstapfen, die er gesetzt hat.“ Die Politik- und Kommunikationswissenschafterin über ihre Arbeitsweise: „Mich inspiriert das Zitat ‚Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein“ von Marie von Ebner-Eschenbach. Das ist auch mein Motto: Immer am Ball bleiben und jede Chance ergreifen, um noch besser zu werden.“   

Die Serviceeinrichtung wohnpartner ist für das gute Miteinander der 500.000 Menschen, die in Wien in Gemeindebauten leben, zuständig. Dies geschieht durch Konfliktprävention und -beratung, die von mehr als 150 MitarbeiterInnen in neun Teams und 35 Sprachen in ganz Wien geleistet wird. Zudem wird durch zahlreiche Initiativen das Zusammenleben und die gute Nachbarschaft gefördert.  

Huemer über ihre Ziele: „Ich möchte unser Expertise in der Konfliktarbeit noch stärker in den Vordergrund stellen. Zusätzlich zu unserem breiten Arbeitsauftrag bleiben wir zudem offen für neue Aufgaben, die in einer so dynamisch wachsenden Stadt wie Wien mit Sicherheit auf uns zukommen werden.“