ABW Logo
infineonreisingerherlitschkaheinrichaustrian-business-woman-barbara-mucha-media

Internationale Auszeichnungen: Infineon Austria gewinnt EFQM Global Excellence Award

Das Rennen um den bedeutendsten Preis, der in Europa für Unternehmensqualität vergeben wird, ist entschieden. Acht Finalisten aus der ganzen Welt waren zuletzt noch im Rennen, darunter zwei aus Österreich. Am Ende konnte Infineon Technologies Austria mit Hauptsitz in Villach die unabhängige und international besetzte Jury am meisten überzeugen.

» weiterlesen..
gaisberg1

Neu bei Gaisberg Consulting: Senior Consultant Diana Gregor-Patera

Diana Gregor-Patera (36) verstärkt seit August 2018 das Kommunikationsteam von Gaisberg Consulting.

» weiterlesen..
austrian-buisness-woman-lejla-rami-barbara-mucha-media

Frauenpower bei NAVAX: Lejla Ramic verstärkt Vertriebsteam

Seit Anfang September unterstützt Lejla Ramic (37) als Sales Managerin das Vertriebsteam bei NAVAX, dem unabhängigen IT-Systemhaus, das Unternehmensprozesse optimiert.

» weiterlesen..
claudia-schmidt-eu-austrian-buisness-woman-barbara-mucha-media

Mag. Claudia Schmidt, Abgeordnete zum Europäischen Parlament: Die Realität ist jedem Menschen zumutbar

Mag. Claudia Schmidt, Abgeordnete zum Europäischen Parlament (ÖVP) im Gespräch mit Austrian Business Woman.

» weiterlesen..
austrian-business-woman-susanne-liechteneckercopyrights-taha-alshemareekl

Susanne Liechtenecker jetzt 100 Prozent-Eigentümerin der Liechtenecker GmbH

Wiener Agentur Liechtenecker Lab & Studio für digitale Erlebnisse mit neuer Eigentümerstruktur.

» weiterlesen..
creos-austrian-business-woman-barbara-mucha-medfia

Kärntner Werbepreis CREOS 2018: Eine Reise in den kreativen Süden

 „Kreativität ist eindeutig südlich und der CREOS ist seit diesem Jahr auch offiziell der coolste Landeswerbepreis“, freut sich Fachgruppenobmann Volkmar Fussi über den überwältigenden Zuspruch zur CREOS Gala.

» weiterlesen..
3098

14 Mal Gold für digitale Exzellenz beim 16. iab webAD

Jetzt wurde in der Marx Halle der wichtigste Award der heimischen Digitalwirtschaft im Beisein von Digitalisierungsministerin Schramböck verliehen. XXXLutz und WienTourismus gingen als große Sieger des Abends hervor.

» weiterlesen..
frauen-forschung-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

Fünf jungen Top-Forscherinnen erhalten Auszeichnung

Am 22. Oktober 2018 werden die L’ORÉAL Österreich Stipendien FOR WOMEN IN SCIENCE zum 12. Mal vergeben. Beim Festakt wird Bundesminister Univ.-Prof. Dr. Heinz Faßmann anwesend sein

» weiterlesen..
johanna-mikl-leitner-austrian-business-woman-barbara-mucha-media-kopie-2

Mehr Frauen sollen Mut zeigen und Verantwortung übernehmen – wünscht sich Johanna Mikl-Leitner

Als Innenministerin machte sie sich für HotSpots außerhalb Europas stark, um das Sterben von Flüchtlingen im Mittelmeer zu verhindern. Damals wurde sie dafür kritisiert. Vier Jahre später hat sich die gesamte EU mit ihrem Vorschlag angefreundet. Seit einem Jahr ist sie Landeshauptfrau und hat nun ausschließlich das Wohl der Niederösterreicher im Fokus. Barbara Mucha im Gespräch mit Johanna Mikl-Leitner.

» weiterlesen..
mehr-insolvenzen-trotz-rekordwachstums-in-zentral-und-osteuropa-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

Mehr Insolvenzen trotz Rekordwachstums in Zentral- und Osteuropa

Die Zahl der Insolvenzen in Zentral- und Osteuropa stieg in 2017, obwohl die Region in diesem Jahr mit 4,5 Prozent den höchsten Anstieg des durchschnittlichen BIP-Wachstums seit 2008 erwirtschaftete. 

» weiterlesen..
shutterstock180852266

78 Prozent der österreichischen Familien-unternehmen blicken zuversichtlich in die Zukunft

Europäische Familienunternehmen sind zuversichtlich für die Zukunft, müssen aber agiler werden, Innovationen forcieren und Spitzenkräfte gewinnen, um wettbewerbsfähig zu bleiben und weiter zu wachsen. Dies sind die wichtigsten Ergebnisse des aktuellen European Family Business Barometers.

» weiterlesen..
ingridkorosecaustrian-buisness-woman-barbara-mucha-media

"Mutti Merkel und Papa Kohl": Ein Gespräch mit Ingrid Korosec, Bundes-vorsitzende des Östereichischen Seniorenbundes

Ihr Leben als „femina politica“ begann in den 1960er Jahren. Damals war sie eine berufstätige Mutter zweier kleiner Kinder und merkte am eigenen Leib, wie schwierig sich das Leben und die Karriere gestalteten nur weil sie eine Frau war. Das wollte sie ändern und ging in die Politik.

» weiterlesen..
obs20181010obs0017

Alexandra Petermann neu in der Geschäftsführung der WSG

Alexandra Petermann wurde jetzt in die Geschäftsführung der WSG, der zweitgrößten Wohnungsgenossenschaft Oberösterreichs, berufen.

» weiterlesen..
ulrike-nittmann-foto-fpoe-kopie-2

"Frauen in Spitzenfunktionen haben bei uns eine lange Tradition" – ein ABW-Interview mit der FPÖ-Abgeordneten Ulrike Nittmann

Das Interesse für Politik wurde im Elternhaus, später dann durch Jörg Haider, geweckt. Ausschlaggebend für Mag. Ulrike Nittmann sich in der Politik zu engagieren, war H.C. Strache. 

» weiterlesen..
elisabeth-koestinger-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

"Ich möchte die Welt ein klein bisschen besser machen" – Ministerin Elisabeth Köstinger im ABW-Gespräch

Das Interesse, gemeinsam für etwas zu arbeiten, wurde ihr von der Familie schon früh am Bauernhof vorgelebt. Es war selbstverständlich, dass alle mitanpacken. Deshalb war es für Elisabeth Köstinger keine Frage, sich in der Landjugend des Heimatortes zu engagieren – der Beginn ihrer politischen Karriere.

» weiterlesen..
ndustrie-40-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

Industrie 4.0 weckt Erinnerungen ans 18. Jahrhundert

Bereits vor mehr als 250 Jahren hatten Normen und Standards der industriellen Revolution zum Durchbruch verholfen. Unzählige – für Laien teilweise kurios anmutende Normen - sorgen nun auch im Hintergrund für den Durchbruch der Industrie 4.0.

» weiterlesen..
parlament-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

Jetzt in der neuen ABW: Die Stimmen der Frauen in der Politik

Haben es Frauen in der Politik schwerer als ihre männlichen Kollegen? Was macht Politik so faszinierend und welche Veränderungen bzw. Verbesserungen sind wünschenswert? Diese und weitere Fragen hat ABW 150 heimischen Spitzenpolitikerinnen gestellt. 

» weiterlesen..
beatrice-cox-riesenfelder-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

Beatrice Cox-Riesenfelder in Executive Committee der International Advertising Association berufen

ORF-Enterprise-Geschäftsführerin ist Global Secretary General der IAA für Funktionsperiode bis 2020. Sie folgt der Australierin Diane Slade von der Edith-Cowan-University nach.

» weiterlesen..
doris-bures-austrian-business-woman-barbara-mucha-media

Zweite Nationalratspräsidentin Doris Bures unterzeichnet Frauenvolksbegehren 2.0

„Meine Unterschrift ist ein Zeichen der Solidarität mit allen Frauen in unserem Land."

» weiterlesen..
austrian-business-woman-hildegard-aichberger-2018-barbara-mucha-media-c-aleksandra-pawloff-kopie

Hildegard Aichberger neue Kommunikationschefin der Caritas

Hildegard Aichberger wechselt vom ORF als Kommunikationschefin in die Caritas Österreich. Angelika Simma zukünftig an FH Vorarlberg tätig.

» weiterlesen..